Firmware Changelog

Edit on Gitlab

0.10.1

Für diese Fimrware nutzen wir Gluon Version v2020.2.1.

Änderungen in dieser Firmware seit 0.10.0:

  • Hardware-Unterstützung für TP-Link CPE210 3.20 hinzugefügt. #2080
  • Der Linux-Kernel wurde auf 4.14.193 aktualisiert.
  • Backports von Batman-Adv-Bugfixes
Branch Datum
beta 17 September 2020
stable -

0.10.0

Für diese Fimrware nutzen wir Gluon v2020.2.

Änderung mit möglicherweise unerwünschten Nebenwirkungen / Breaking Changes

Die MAC-Adresse auf dem WAN-Interface kann sich möglicherweise ändern! - Wurde zuvor durch eine automatisch generierte Adresse überschrieben - Das ist durch den in VXLAN Encaupsulierten Mesh Verkehr nicht mehr notwenig

Das kann in zwei Fällen zu Problemen führen:

  • In Setups wo der Router auf ein statisches DHCP Lease angewiesen ist um Internet zu bekommen
  • In virtualisierten Umgebungen (z.B. VMWare Umgebungen), die feste MAC-Adressen auf ihren Netzwerkinterfaces erwarten

Änderungen in dieser Firmware seit 0.9.3:

Enhanced Open (OWE) gesichertes Clientnetz

  • Unter owe.karlsruhe.freifunk.net steht nun auch ein opportunistisch verschlüsseltes Client-Netzwerk zur Verfügung

WPA3 Unterstützung

  • Unterstützung für WPA3-SAE und Management Frame Protection im privaten WLAN
  • Weitere Informationen: WPA3 Blogpost

Statussseite

  • Darstellung auf mobilen Endgeräten deutlich verbessert
  • Primäre Domain ist nun auf ersichtlich

Unterstützung für USB Tethering (iOS / Android)

Das Tethering eines Freifunk-Knotens wird einiges an Volumen verbauchen (>200 MB/24h) um Netzwerk-Grundlast zu bewältigen und zusätzlich die Daten die die Clients im Freiufnk Netz verwenden.

Daher sollte Diese Funktion nur werwendet werden wenn ausreichend Datenvolumen zur Verfügung steht.

Aktivierung per Konsole/SSH:

uci set usb-wan-hotplug.settings.enabled='1'

uci commit

Auch die akivierung über die Experteneinstellungen im Config Mode ist möglich. Internetzugang über mobiles Endgerät wird nach Aktivieren von USB-Tethering automatisch verwendet

Softwareäderungen

  • Haveged durch urngd ersetzt
    • urgnd ist eine kompakte OpenWrt-Eigenentwicklung
  • mbedtls durch OpenSSL ersetzt
    • OpenSSL wurde durch die Unterstützung von WPA3/OWE notwendig

Änderrungen am Realse System

In Zukufnt verzichten wir darauf die Firmware mehrfach für die verschiedenen mehfach zu bauen. Daher gibt es ein Bitidenteisches Realse. Die Firmware gibt es zwar weiterhin als im Beta und Stable Branch, allerdings erhaltet ihr in beiden Branches eine Identische Firmware.

Branch Datum
experimental rolling release basiernd auf Gluon v2020.2.x
beta 9 August 2020
stable 23 August 2020

0.9.3

Änderungen in dieser Firmware seit 0.9.2:

Diese Firmware behebt ein Problem das die Stabilität des VPN beinträchtigt hat.

Für diese Fimrware nutzen wir Gluon Version v2020.1.3.

  • Behebt einen Fehler in musl, der zu unerwünschten Abstürzen in fastd und anderen Programmen führen kann, die zwischen Single- und Multi-Threaded-Betrieb wechseln. Dadurch konnte es passieren das die VPN-Verbindung von fastd, bis zu einem Neustart des Gerätes, verloren geangen ist.
  • Der Linux-Kernel wurde auf Version 4.14.180 aktualisiert.
Branch Datum
beta 4 Juni 2020
stable 8 Juni 2020

0.9.2

Änderungen in dieser Firmware seit 0.9.1:

Für diese Fimrware nutzen wir Gluon Version v2020.1.2. Diese Firmware ist ein Bugfix Rease für 0.9.1. Folgende Bugs wurden behoben:

  • Korrigiert die Größe des RX-Puffers im ath10k-Treiber, um Frames größer als 1528 Bytes zu ermöglichen. (#1992)
  • Behebt eine Regression im v4.14-Kernel, bei der fälschliche Datenbusfehler auf ar71xx-Geräten einen Neustart verursachen. (#1994)

  • NAT64 Testnetz eingeführt

  • Domainsplit in für einige Karlsruher Domains vorbereitet.

Branch Datum
beta 3 Mai 2020
stable 5 Mai 2020

0.9.1

Änderungen in dieser Firmware seit 0.9.0:

Für diese Fimrware nutzen wir Gluon Version v2020.1.1. Diese Firmware ist ein Bugfix Rease für 0.9.0. Folgende Bugs wurden behoben:

  • Nicht funktionierende LEDs auf TP-Link Archer C5 v1 und Archer C7 v2 nach einem Upgrade auf Gluon 2020.1.
  • Ein Problem, das dazu führte, dass AVM FRITZ!WLAN Repeater 450E-Geräte nach einem Upgrade auf Gluon 2020.1 im failsafe Modus hängen blieben, wurde behoben.
Branch Datum
experimental rolling release basiernd auf dem Gluon Master
beta 8 März 2020
stable 9 März 2020

0.9.0

Änderungen in dieser Firmware seit 0.8.2:

Für diese Fimrware nutzen wir Gluon Version v2020.1. Die Firmaware basiert damit auf OpenWrt 19.07. und ermöglicht jede Menge neue Unterstützte Hardware.

Unter anderem (Highligts sind markiert):

Aruba

  • Aruba AP-303
  • Aruba Instant On AP11

AVM

  • AVM FRITZ!Box 7312
  • AVM FRITZ!Box 7320
  • AVM FRITZ!Box 7330
  • AVM FRITZ!Box 7330 SL
  • AVM FRITZ!Box 7360 (v1, v2)
  • AVM FRITZ!Box 7360 SL
  • AVM FRITZ!Box 7362 SL
  • AVM FRITZ!Box 7412
  • AVM FRITZ!Repeater 1200

Devolo

  • devolo WiFi pro 1200e
  • devolo WiFi pro 1200i
  • devolo WiFi pro 1750c
  • devolo WiFi pro 1750e
  • devolo WiFi pro 1750i
  • devolo WiFi pro 1750

Enterasys

  • Enterasys WS-AP3710i

GL.iNet

  • GL.iNet GL-AR300M-Lite
  • GL.iNet VIXMINI

Netgear

  • Netgear EX6150 (v1)
  • Netgear R6220
  • Netgear R7800

OCEDO

  • OCEDO Panda
  • OCEDO Raccoon
  • TP-Link Archer C2 (v1)
  • TP-Link Archer C6 v2
  • TP-Link Archer C20 (v1)
  • TP-Link Archer C20i
  • TP-Link Archer C50 (v1)
  • TP-Link TL-MR3020 (v3)
  • TP-Link TL-WA801ND (v5)
  • TP-Link TL-WR902AC (v3)

Xiaomi

  • Xiaomi MiWifi Mini

Status Seite

  • Auf der Statusseite wurden Gateway nexthop Informationen hinzugefügt. Dazu gehören die MAC-Adresse und der Prettyname sowie die Schnittstelle Name in Richtung des ausgewählten Gateways.
  • Der Name der Website wurde der Statusseite hinzugefügt.
  • Der Domainname des Knotens wird nun angezeigt

Outdoor Modus

Im Outdoor Modus wird nun immer ein Kanal mit der Maximal Möglichen Sendeleistung gewählt.

Wie immer wenn es neue Hardware gibt die eine Weile nur als Experimental verfügbar war, fügen wir den Experimental und Beta Versionen der Firmware einen Update-Stabliser hinzu.

Branch Datum
experimental rolling release basiernd auf dem Gluon Master
beta 21 Feb 2020
stable 24 Feb 2020

0.8.2

Änderungen in dieser Firmware seit 0.8.1:

Mit dieser Fimrware nutzen wir nun Gluon Version auf v2019.1.2.

Dabei handelt es sich um einen Bugfix relase von Gluon.

Folgende Fehler wurden behoben:

Mit dem Update wird auch ein Text bei der Knoten-Einrichtung überarbeitet. Es ist jetzt deutlicher das die Kontaktinformationen auf der Statusseite des Knotens zu sehen sind.

Diese Firmware basiert auf Gluon v2019.1.2

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
experimental -
beta 04 Februar 2020
stable 11 Februar 2020

0.8.1

Änderungen in dieser Firmware seit 0.8.0:

Mit dieser Firmware nutzen wir nun Gluon Version auf v2019.1.1. Dabei handelt es sich um einen Bugfix relase von Gluon.

Folgende Fehler wurden behoben:

  • Behebt den Geräte-Alias für Ubiquiti UniFi AC LR. (#1834 <https://github.com/freifunk-gluon/gluon/issues/1834>_) Autoupdates waren bei diesem Modell vorher nicht möglich, da uns der richtige Geräte-Alias fehlte.
  • Korrektes ath10k Firmware-Paket für OCEDO Koala hinzugefügt. (#1838 <https://github.com/freifunk-gluon/gluon/pull/1838>_)
  • Behebt verschiedene batman-adv-Fehler mit Backports aus 2019.4 und 2019.5 durch Aktualisierung des openwrt-routing-Paket-Feeds.

Änderungen von Freifunk Karlsruhe Seite gab es dabei nicht.

Diese Firmware basiert auf Gluon v2019.1.1

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
experimental -
beta 07 Januar 2020
stable 12 Januar 2020

0.8.0

Änderungen in dieser Firmware seit 0.7.5:

  • Die Firmware hebt unsere Gluon Version auf v2019.1, was einige Bugfixes und neuen Hardware Support mit sich bringt

  • Outdoor Mode

    • Funkgeräte, die im Freien betrieben werden, sind oft von anderen Vorschriften betroffen als wenn sie im Innenbereich installiert würden. Der Outdoor-Modus ermöglicht die Rekonfiguration von 5 GHz-Funkgeräten auf verschiedene Kanäle und Kanalbereiche.
    • Geräte, die üblicherweise im Freien installiert werden, haben den Outdoor-Modus automatisch aktiviert, insbesondere bei der Erstinstallation:
  • Ubiquiti

    • Litebeam M5
    • Rocket M5
    • Rocket M5 TI
    • Unifi AC Mesh
    • Unifi AC Mesh Pro
    • Unifi Outdoor
  • TP-Link

    • CPE510
    • WBS510
  • VPN-Key Registrierung:

    • Ab dieser Firmware Version ist wieder nötig seinen VPN-Key per Mail zu registrieren.
  • Domain-Director-Web:

    • Ab dieser Firmware Version es möglich den Domain-Director im Webinterface (Expertenmodus) abzuschalten.
  • Device Deprecation

    • Mit dieser Firmware endet unser Support für Folgende Geräte ( ar71xx-tiny und mehrere Geräte im ramips-rt305x target )

Alfa

  • AP121
  • AP121U
  • Hornet-UB
  • Tube2H
  • N2
  • N5
  • DIR-615

Linksys

  • WRT160NL
  • TL-MR13U
  • TL-MR3020
  • TL-MR3040
  • TL-MR3220
  • TL-MR3420
  • TL-WA701N/ND
  • TL-WA7210N/ND
  • TL-WA730RE
  • TL-WA750RE
  • TL-WA7510N
  • TL-WA801N/ND
  • TL-WA830RE
  • TL-WA850RE
  • TL-WA860RE
  • TL-WA901N/ND
  • TL-WR1043N/ND (V1)
  • TL-WR703N
  • TL-WR710N
  • TL-WR740N/ND
  • TL-WR741N/ND
  • TL-WR743N/ND
  • TL-WR802N
  • TL-WR810N
  • TL-WR841N/ND
  • TL-WR842N/ND (v1, v2)
  • TL-WR843N/ND
  • TL-WR940N/ND
  • TL-WR941N/ND

Ubiquiti Networks

  • AirGateway
  • AirRouter
  • Bullet
  • Litestation SR71
  • NanoStation Loco M2
  • NanoStation Loco M5
  • NanoStation M2
  • NanoStation M5
  • PicoStation

VoCore

  • VoCore

Diese Firmware basiert auf Gluon v2019.1

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
experimental 22 Oktober 2019
beta 23 November 2019
stable 30 November 2019

0.7.5

Änderungen in dieser Firmware seit 0.7.4:

  • Die Firmware hebt unsere Gluon Version auf v2018.2.3, was einige Bugfixes und neuen Hardware Support mit sich bringt

Diese Firmware basiert auf Gluon v2018.2.3

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
experimental 13 September 2019
beta 17 September 2019
stable 6 Oktober 2019

0.7.4

Änderungen in dieser Firmware seit 0.7.3:

  • Die Default Domäne für den Fehlerfall ist nun “ffka_default” statt des legacy Netzes
  • Eine Verbesserte Version des Update stabilizer Packet wird jetzt verwendet
  • Geräte deren Supportende bevorsteht, haben jetzt eine zusätzliche SSID um die Benutzer zu erinnern.

Diese Firmware basiert auf Gluon v2018.2.2

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
experimental 24. Juli 2019
beta 25. Juli 2019
stable 26. Juli 2019

0.7.3

Änderungen in dieser Firmware:

  • Domäne für Wörth am Rhein hinzugefügt
  • Nutzung einer neueren Version des ffda-domain-directors
  • Update stabilizer Paket hinzugefügt

Diese Firmware basiert auf Gluon v2018.2.2

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
experimental 14. Juli 2019
beta 22. Juli 2019

0.7.2

Mit dieser Firmware updaten wir unsere Gluon Version auf v2018.2.2.

Wichtige Änderungen sind:
* Behebt Schwachstellen, die Remote-Abstürze und Denial-of-Service-Angriffe durch die TCP-Implementierung von Linux-Kernen ermöglichen. (CVE-2019-11477, CVE-2019-11478 und CVE-2019-11479)
* Behebt doppelten Batman-Adv-Management-Overhead, eingeführt mit Gluon v2017.1. Ein Timer in batman-adv wurde fälschlicherweise zweimal gestartet, so dass jeder Knoten nicht nur ein, sondern zwei OGMs vom gleichen Absender pro 5 Sekunden sendet.

Diese Firmware basiert auf Gluon v2018.2.2

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
beta 26. Juni 2019
stable 02. Juli 2019

Änderungen seit 0.7.1

  • Anpassungen Domänen
    • Das Schema der fastd-Server wurde angepasst, so das es nun möglich ist, einzelne gezielt auf unterschiedlichen fastd-Servern zu terminieren.
    • nicht mehr benutzte Site Codes wurden entfernt

0.7.1

Mit dieser Firmware passen wir unsere Domänen an und updaten auf eine neuere Gluon Version.

Diese Firmware basiert auf Gluon v2018.2.1

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
beta 1. Mai. 2019
stable 10. Mai. 2019

Änderungen seit 0.6.2

  • Anpassungen Domänen
    • Es wurden für Hoehenlohe weitere Site Codes hinzugefügt.
    • nicht mehr benutzte Site Codes wurden ausgeblendet

0.6.2

Mit dieser Firmware führen wir unser Domänen Final ein.

Diese Firmware basiert auf Gluon v2018.1.3

Diese Firmware wurde veröffentlicht am:

Branch Datum
beta 20. Nov. 2018
stable 9. Dez. 2018

Änderungen seit - - -

  • Einführung Domänen

    • Nutzung komplett neuer Backbone Infrastruktur für neue Domains
    • es gibt 19 Domänen + Legacy Netze
    • SSID ändert sich automatisch entsprechend der Domain / der Community
  • Erleichterte Migration

    • ffka-domain-migrator verschiebt beim Update Knoten automatisch in die korrekte legacy Domain
    • ffda-domain-director ermöglicht das umziehen komplexer Mesh-Netze ohne das Verbindungen verloren gehen